Bis 2003

2003

4.1.03 W.K.Z release Party der „Musik für Mädchen“ im Juz Mannheim.
Wurde leider wegen schlechten Wetters am selben Tag abgesagt.

1.2.03 Crazy Kong Karlsruhe mit Ueberdosis Grau
Zu ehren von Mulis Geburtstag & gleichzeitig das 100. Konzert der Kong Bar, aber ich glaube wir haben mal wieder zu früh dem Gerstensäftchen gefrönt, was man gut an Markus erkennen konnte, da er zwei fette Mikro-Abdrücke auf der Stirn hatte … Ueberdosis waren super

22.2.02 SFZ Frohburg mit Ueberdosis Grau, AG Bombe, Abriss West & Ansicht X
War ein krasser Abend. Unser Fahrer kotzte & schlief schon bevor wir überhaupt angefangen hatten. Fazit:Gift&Galle für Frohburg

1.3.03 SJZ Siegburg mit Fahnenflucht & Estrella negra
Guter Laden! Hat viel Spaß gemacht! Leider hat die Bahn gestreikt und zu allem Übel mussten wir zurückfahren, weil unsere Prinzessin arbeiten musste.

19.4.03 Reitschule/Sous le pont in Bern/CH mit Scully & Lysteria
Der absolute Hammer was die Jungs & Mädels da aufgefahren und vollbracht haben. Besser geht’s wohl nicht. Absoluter Tipp für jeden der mal an Bern vorbeikommt.

22.5.03 OBW 9 in Degerloch mit Parasiten & Analschlegel
War für Do. eigentlich ganz nett. Ist wohl leider von der Schließung bedroht.

24.5.03 Fillmore in Kaiserslautern mit Presidenten
Wurde von den Veranstaltern ohne ersichtlichen Grund kurzerhand abgesagt, und waren auch ansonsten recht komisch unterwegs. Das Ding kann man sich – glaube ich – echt schenken.

30.5.03 Fatal Landau mit Kalte Krieger
War leider nicht soviel los und dementsprechend lau.

31.5.03 Juz Fiasko in Öhringen mit Kalte Krieger & Querschlag
Musste leider um 0.30 abgebrochen werden weil die Bullen einfach keine Ruhe gaben, aber ansonsten schönes Juz und absolut nette Veranstalter (Lärm e.V.)

13.9.03 Open Air in Mutterstadt mit vielen Metal Bands
Schweigen ist Gold

11.10.03 Juz Ludwigshafen zur Feier des 20jährigen bestehens von W.K.Z
Ein schöner Abend, wenn nicht zum Abschluss noch irgendein Gossenpunker denn Feueralarm ausgelöst hätte. Vielen Dank an Dich, es hat ne ganz schöne Stange Geld gekostet, hoffe Du bist stolz auf Dich

18.10.03 Juz Schwäbisch Gmünd / 7 Jahre Drexschleuder

6.12.03 Ex-Stockwerk in Karlsruhe mit Normahl

2002

29.3.02 In der Köpi in Berlin mit Desperate Cry & Socks

30.3.02 Im Hangar in Berlin mit Infekcja & Utopia Banishment

24.5.02 Juz Mutterstadt mit Def-7
War schlecht besucht da die Buster am gleichen Termin ihr 15jähriges feierten.

30.5.02 Oettinger Villa in Darmstadt mit Bash
Die O.V. ist ein ziemlich geiler Laden zum Abrocken

31.5.02 Im Freitagskafe in München mit Bash & Wilde 13
Wie immer

1.6.02 Im Juz in Marbach mit Bash & Blasenschwäche
Die Veranstalter haben sich verdammt viel Mühe gemacht, nur halt leider die Besucher nicht.

2.6.02 Frühschoppen im Fatal Landau mit Bash
War der totale Absturz, aber lustig

15.6.02 Juz Loch Ness in Wiesloch mit Trotzdem & Flying Appletrees
Oooooooh Gott

5.9.02 Juz Piranha in Mannheim mit Fleas & Lice super 3Sternen Essen.
F&L waren live echt der absolute Hammer

6.9.02 Esperanza in Schwäbisch Gmünd mit Bildungslücke, Drexschleuder & Der dicke Polizista bisal Nudelsalat & ein bemühter junger Veranstalter im Gegensatz zum Publikum
(D-Punk Revolte wird hier groß…)

20.9.02 Fatal in Landau mit Wilde 13
War ein ziemlich guter Gig, die Leute waren unersättlich & die Wilde 13 sind echt klasse Zeitgenossen

2.11.02 Crazy Kong Karlsruhe mit Def-7
Wir sind kurzfristig für irgendne wasweißich Combo eingesprungen.
Fazit:es war ein witziger Abend mit Freunden und es gibt sogar einen ganz guten Livemitschnitt davon

19.12.02 Juz Mannheim mit G.B.H. & Frontkick
War leider ein bischen schlecht besucht, und die Engländer sind einfach nur alte Drogies.

2001

7.4.01 Konzert im Phönix in Kusel mit Ueberdosis Grau +V.H.S.
Bier in Hülle und Fülle (1.Gig mit Andreas)

13.4.01 Konzert im Fatal Landau mit Bash
Alles etwas chaotisch, da wir mit dem Konzi erst um 24.00 beginnen durften & um 2.00 wieder fertig sein mussten, aber trotz allem ein gutes Konzert. Markus schaffte es, zwei Mikros außer Gefecht zu setzen, und die Bash mussten um 9.00 Uhr weiter nach Wien, wo sie aber niemals ankamen, da sich Lupo(Bass) eine fette Sehnenentzündung zugezogen hatte.

28.4.01 Konzert im HDJ Aalen mit Bash & Companeros Compasos
Irgendwelches Spezialbier, welches einen angenehmen Rausch bescherte. Hinterher lustige Spaghetti-Session in der Drexschleuder WG zusammen mit den Jungs von Blasenschwäche.

30.4.01 JUZ Piranha Geburtstag mit Scattergun, Popperklopper, Metasystox, Charge 69
Unmengen Bier. Es war der geilste Gig bisher im Juz (1.Gig mit Christoph)

2.6.01 Pfingstcamp der SDAJ auf der Güssenburg bei Hermaringen mit Drexschleuder & Crazy Peanuts
Leider war nicht so viel los, aber wir hatten trotzdem unseren Spass. Beim letzen Song fielen Markus + Andreas sogar von der Bühne.

16.6.01 Konzert in der Villa Roller Stuttgart mit Gashebel, Paparazi, Out of Control
Gute Stimmung & ein geiler Konzertort.

7.7.01 Unter den Brücken in LU mit Niveau Zero, W.K.Z., Peroni 5, Boonaraaas, Elektro Günther, Christi Himmelfahrt
Klasse Location unter der Kurt-Schumacher-Brücke. Die Leute sind gut abgefahren, außerdem war am nächsten Tag ein großer Artikel in der Rheinpfalz

1.9.01 Rock das Schloss in Hambach mit Skaos, Loaded, Hepatitis E
Guter Gig, aber die Afterparty im Backstage-Zelt war wohl noch besser

27.10.01 Cafe Pfeiffer in Buchen mit Amen 81
Lecker, frischgezapftes Pils den ganzen Abend. Außerdem noch eine dermaßen exzessive Party mit dem Wirt bis in die Morgenstunden, so dass mittags Christian & Christophe im Ehebett des Wirtes aufwachten, und dieser sich fragte wie er wohl auf die Couch gekommen ist(mit Markus Penntüte).

2.11.01 Im Freitagscafe in München mit Ueberdosis Grau & Anarchist Superstars
Lecker helles Lagerbier, leider aber wieder nix zu mampfen Der Abend war absolute Spitzenklasse, die Leute waren spitze drauf. Da soll noch mal jemand behaupten in München wäre nix los

9.11.01 Im Juz in Lauf mit Drexschleuder, Blasenschwäche & DeutscheLeidkultur
War ziemlich schlecht organisiert, nur dürftig Getränke & nix zu mampfen. Als Gesangsanlage diente ein Bassverstärker, das machte aber nichts wir waren eh viel zu strack. Um dem ganzen die Krone aufzusetzen durften wir auch noch heimfahren.

24.11.01 Glockenbachwerkstatt in München mit Anarchist Superstars &Lake Pussy
Das Konzert hat viel Spass gemacht bis auf das ein alter Sack dauernd an Kerstins Verstärker rumgefummelt hat.

1.12.01 Gegenüber der Boliseiwache in LD mit 2 minutes hateshow
Der Keller war rappel voll, die Leute waren gut drauf und die Cops sind kein einziges mal einmarschiert

22.12.01 Release Party unserer 3.EP „Unter Tag“ im Juz Mannheim mit Skunk, 2 minutes hateshow
Na ja, das Wetter hat leider viele vom kommen abgehalten, aber wir haben kräftig gefeiert

2000

Januar 2000 Sebastian stößt als 2.Gitarrist hinzu

11.2.2000 Konzert in Berlin in der Köpi mit Tatort & Captain Crunch massig harten Stoff & lecker veganes Essen.

11.3.2000 Release Party der „Gesetze der Natur“ EP mit Null Art & Baffdecks im Proberaum natürlich wieder mit Stress Pils begossen. Sehr gute Stimmung,

31.3.2000 Konzert in Rheinberg im Zuff mit Bratbeaters & Bash
Viel gutes König Pilsener zum Schluss gaben sich Jugendrente & Billig noch die Ehre zu spielen. Boesche hat zusammen mit dem Sänger von Atomspione den Kühlschrank mit den Import Bieren geplündert den sie vergessen hatten abzuschließen. Nachts hat Markus noch versucht auf dem weg zum Klo Fakir zu spielen indem er durch zerbrochene Flaschen lief, nach dieser Aktion hat er dann aus Sicherheitsgründen vor den Backstage gepisst

1.4.2000 Konzert in Mannheim im Juz Piranha mit 1.Mai 87 (Abschiedstour) & Psycho Gambola
Scheiße viel Bier& wie immer sehr gutes Essen& eine klasse Party

Mai 2000 Jetzt oder nie & Meine Schöpfung im Proberaum aufgenommen
Erscheinen auf dem Tape-Sampler „Strategie der Unterdrückung & der Manipulation“ von Trümmer Pogo

12.5.2000 Konzert in Edigheim im Blockhaus mit W.K.Z. & Is mir egal
Bis auf das uns irgendein Penner einen Reifen aufgeschlitzt hat, war es sehr lustig vor allem die Session am Schluss die sich aus allen 3 Bands zusammen würfelte

17.6.2000 Soli-Konzert in Kaiserslautern im Osaka Inn mit A.C.K.
Sehr gut gelegener alter Güterbahnhof, mit netten Veranstaltern die sich sehr bemühen. Noch dazu gab es BitBurger bis zum abwinken.

6.7.2000 Konzert zu Ehren Huhn’s 18.Geburtstag mit Strassenterror
Das 5-Liter Dosenstechen vorher war der absolute Untergang

8.7.2000 Open Air in Frohburg mit Police Shit, Reich&Schön, Hefepilse, Kalte Krieger, Konflikt & Transvision
War gut organisiert dafür das die Veranstalter sehr jung waren, außerdem 10 Punkte für die Unterbringung. Würde mich auch mal Interessieren was die in diese Sternburg Export mischen(nach 3 Bier hat man das Gefühl zu erblinden). Noch dazu haben wir auf der Heimfahrt 2mal Peter Lustig getroffen. Ein teil des Mitschnitts wurde unter dem Name „Save the Underground“ veröffentlicht

14.7.2000 Konzert anlässlich Antonella + Karina’s Geburtstag mit Pogo Cops, Gabba Gabba Hey, Klaus Soloshow, Überdosis Grau
War ziemlich witzig da wir einige Gastsänger hatten wie z.B Stefan+Klaus von Fehlgeburt & nicht zu vergessen den total besoffenen Bocky, der noch über die Gesangsanlage fiel. Außer Unmengen Bier gab es auch noch eine sehr gute Spinat-Lasagne.

Juli 2000 Deine Welt ist auf dem Soli Tape Sampler
„Das lautlose erledigen des Wachmanns“ von Falling Down Rec.

August 2000 Umzug zurück in Bach’s Wohnstube zum Proben.

2.10.2000 Einheizfeier Karlsruhe mitVirage Dangereux, Hemlhazard, Ratsbane im AKK (Altes Stadion Uni) Karlsruhe
Die Mischer waren panne, auch ansonsten war alles ein bisschen verpeilt, aber im großen & ganzen sehr lustig. Gleichzeitig war es noch release Party von Hemlhazard

27.10.2000 Konzert im JH Zuffenhausen mit Molotow Soda & A.C.K.
Wohl das arroganteste Publikum das wir je erlebt haben, aber dafür war die anschließende Party um so besser. Stuttgarter Hofbräu & jede menge zu essen.

28.10.2000 Konzert im Freitagskafe in München mit Molotow Soda & A.C.K.
Dieser Gig entschädigte den Vortag auf der ganzen Linie. Der Laden war brechend voll & es war den ganzen Abend eine gute Party im Gange gutes Erdinger, das Essen war mäßig

Vor 2000

13.02.99 Konzert im JUZ Piranha in Mannheim mit Untergangskommando20.03.99 Record Release Party von unserer 4 Track EP „Videokiller“
(300stck. in rot,gelb&grünem Vinyl) mit Küchenradio. Zwei Paletten Hausmarke(STRESS PILS) für das Publikum. Sehr gute Stimmung. Danach Hausverbot für S.F. im JUZ Kandel & Wörth

17.04.99 Konzert im JUZ Moloko in Neustadt (Antifa Soli Konzi) zusammen mit Scarecrow, Küchenradio, D.S.E.

23.04.99 Konzert in der Villa in Magdeburg mit Ueberdosis Grau

24.04.99 Konzert in der Fettecke in Berlin mit Köterkacke, Ueberdosis Grau. Klasse Stimmung.

08.05.99 Konzert im JUZ Piranha mit Null Art

14.05.99 Nachwuchsfestival in Obernburg

22.05.99 Sartons Geburtstag spontan zu viert (ohne Alex)

12.06.99 LP-Release-Party von Null Art mit Transmission Stereo, Baffdecks, Innocent Arrest. Bestes Konzert welches je in unserem Proberaum stattgefunden hat. Irre viel Leute.

18.06.99 Konzert in der Südanlage 20 in Giessen mit
Daddy Longleg, Massmurderers

19.06.99 Konzert im Schloss (die Turnhalle mit Zapfhahn) in Freiberg mit Pestpocken, Kalte Krieger. Der Schuppen war klasse, die Bands dafür Scheiße und das Publikum etwas komisch, da die sich dauernd auf die Fresse hauen mußten.

23.06.99 Konzert im Fatal in Landau mit Davova Psychoza

10.07.99 Wieder einmal Heikos Geburtstag
Zusammen mit Snickerdoodles, es war sehr feucht

11.08.99 Ackerfest in Steinfeld mit Ueberdosis Grau & Küchenradio
Trotz mittags beschissenem Wetter, war Abends die Stimmung absolut klasse.

27.08.99 Boesches Party mit Noumenon, Rio Kompressor, Intoxicated &
Coming down. Diesen Abend ohne Alex, dafür mit Gerd K., Thimo H. & sogar Roman W.

16.10.99 JZ Crailsheim zum 25 jährigen Bestehen
Mit Fabula Aetatis, Low-end models&Chelsea on fire. Geiler Konzert- und ein genauso großer Backstage-(penn)Raum.

12.11.99 JUZ Steinstr. Kaiserslautern mit W.K.Z.

1998

09.02.98  Konzert mit Ueberdosis Grau im Carambolage in Karlsruhe15.03.98 Konzert mit Asbest und Zerfall in Bad König im Ainstein
(Video) Zerfall war klasse Punkrock mit Frauen-& Wolfi Gesang, leider löste sich diese Combo von Wolfgang kurz nach diesem Gig auf.

09.05.98  Hörsturz Konzert – das zweite
mit Team Cobra, Null Art, Stückwerk in der Industriestr. Stückwerk sagte zu Beginn des Konzertes ab, Team Cobra zeigten Arschallüren und zogen somit den Ärger des gesamten Publikums auf sich. Wir konnten leider nicht mehr spielen, da das Konzert durch Nazis und Bullen abgebrochen wurde.

15.05.98  Konzert im JUZ Steinstr. in Kaiserslautern mit WKZ

30.05.98  Konzert in der Schallgrube in Klingenmünster mit
DSE, Küchenradio, Noumenon ,usw. (2)4- Stunden-Konzert; war total scheiße und verplant, es gab keine Freigetränke (FUCK Norbert & Kunstinitative). Ohne Boesche dafür mit Slapping-Beil

19.06.98  Release-Party der WKZ-CD „Das ich mal so runterkomme“ im Lagerhaus in Mannheim (nicht in Ludwigshafen) mit Rasta Knast, Gabba Gabba Hey, Klassenkampf

27.06.98  Konzert in unserem Proberaum mit
Junkstar und Stormbow

10.07.98  Konzert mit Ueberdosis Grau
Heikos 24.Geburtstag im“Bushäuschen“ in Göcklingen

15.08.98  Konzert mit Null Art und Spacek auf dem Ackerfest
Zugekiffte Kameraführung von Heiko, das Publikum wurde hinters Licht geführt, Markus hatte sich tatsächlich Landau auf den Bauch tätowieren lassen.

29.08.98  Konzert mit Küchenradio,The Wilhelm Family, Wolfsleeve
super Stimmung, wir hatten sogar einige Gastsänger

31.08.98  Konzert mit Untergangskommando im Carambolage in Karlsruhe
scheiß Stimmung, typisch KA

26.09.98  Konzert mit Küchenradio im Crazy Kong in Karlsruhe
Romans letztes Konzert

24.10.98  Hallenantestfest in Albersweiler
Konzert mit Rio Kompressor, Coming Down, Küchenradio, Katastrophen Philosophen, DSE. Organisation war scheisse.

1997

08.03.97  Konzert mit Annoyed, Ueberdosis Grau und DSE in Billigheim
Wir wurden von Björn von Annoyed als Headliner angekündigt, demnach konnten wir uns keinesfalls mehr aus der Sache winden, wir mußten spielen! Stimmung war gut, spielerisch aus alkoholtechnischen Gründen total verhunzt

26.04.97  Konzert in der Sandgrube in Billigheim
Ursprünglich mit DSE. Die hatten aber wegen organisatorischer Mängel (bis kurz vor Konzertbeginn kein Schlagzeug vorhanden, Aggregat fiel ständig aus,…)keinen Bock mehr. Dieses Konzert mußten wir ohne Ellen spielen, da sie ihre Texte nicht auswendig gelernt hatte. Wir spielten unsere Lieder doppelt und dreifach, hatten einen scheiß Mischer, Markus schrie sich die Seele aus dem Leib und zudem regnte es noch

12.07.97  Konzert mit DSE
Heikos 23er.Geburtstag in der kleinen Grillhütte in Göcklingen Während wir spielten, fing eine Gesangsbox an zu brennen, die Panik war groß und unüberlegterweise wurde diese Box mit Bier gelöscht, anschließend, als bereits nichts mehr brannte, fand Höfflich(Snicker Doodles) einen Feuerlöscher und löschte mehr oder weniger alles das, was er nicht löschen sollte z.B. Markus.

16.08.97  Ackerfest
Als krönender Abschluß um 3.00 Uhr. Ohne Boesche, der an diesem Wochenende auf dem Bizarre-Festival war. Dieses Konzert war extrem alkohol- und kekstechnisch verhunzt.