Unter Tag

Unter Tag EP

Punkrock Guide #6

Wenn ich nicht sehr schlau wäre, wüsste ich nicht, dass die neue EP von Stressfaktor „Unter Tag“heißt. Weil’s nämlich nirgens drauf steht. Ich bin aber schlau!!! Und deshalb kann man mir auch glauben, wenn ich behaupte, das dies die dritte, aber auch beste EP von den Landauern ist. Huiuiui, das ist aber wirklich energiegeladener HC-Punk, der auch textlich in die Fresse haut. Schöne Gitarrenarbeit übrigens. Das Prachtstückchen ist aber „Out of space“, das hier endlich auch mal auf Vinyl durfte. Sehr erfrischend das. Ach, und Kerstin kann so lieblich singen, da geht mir tatsächlich jedes mal das Herz auf. Auch schön: auf 666 limitiert, wobei die ersten weißichwieviele in Farbe kommen, meine ist so wie-blaugrau-anthrazit farbschleudermäßig marmoriert. Und außerdem. Das vierseitige Pappklappcover mit Texten und Grüßen. Und diese Aufkleber erst! Bin ganz begeistert.

OX #46

Hätten Stressfaktor englische Texte und hätten sie ihre Platte vor zehn Jahren aufgenommen, würde man die Band glatt ins Hardcore-Eck stecken. Heute gilt die neue EP“Unter Tag“ als Deutschpunk und landet deshalb bei mir auf dem Schreibtisch. Geliefert wird das Bestellte : ruppiger Hardcore mit Breaks an den richtigen Stellen und deutschen Texten, die eher allgemeine Themen behandeln , also auf politische Parolen verzichten. Wie bei ihren bisherigen Platten fehlt der Band aus der südlichen Pfalz so etwas wie ein Hit oder eben der entsprechende Kick, der sie zu etwas „besonderem “ machen würde. Gut ist die EP trotzdem. 6 von 10

Plastic Bomb #38

Knallharter, grader D-Punk/Core, der spielerisch über dem Durchschnitt liegt. In den Texten thematisiert man den Überlebenskampf Alltag. Zombies, die an ihrer Arbeit hängen, aber bei lebendigem Leib eigentlich schon tot sind. Das Gefühl sich endlich einen Ruck zu geben, um etwas positiv zu verändern. Das zu ignorieren, was andere von dir halten, sondern dein eigenes Ding durchzuziehen. Inkl. Aufkleber, limitiert auf böse 666 stck. in wunderschönem schwarz-weissen Splattervinyl.